Asian Handicap Strategie 2021

Die besten Asian Handicap Wettanbieter

Es wird nun etwas kompliziert. Dieser Artikel handelt von der Asian Handicap Strategie und es geht um Asian Handicap Wettanbieter. Die beschriebene Wettmöglichkeit, die auch als asiatisches Handicap bezeichnet wird, ist nicht grundsätzlich verfügbar. Das ist anders als mit normalen Handicaps. Was die Unterschiede sind, erfahrt ihr in diesem Artikel. Doch zuerst eine kurze Definition: die Rede ist hier von virtuellen Werten, die für verschiedene Sportarten (häufig Fußball) den einzelnen Mannschaften zugeteilt oder abgezogen werden. Das führt zu anderen Ergebnissen als in der Realität und zu mehr Optionen für einen Einsatz.

Asian Handicap
Bet3000 100% bis zu 150€
Zum Anbieter
betway logo
Betway 100% bis zu 50€
Zum Anbieter
betano logo
betano 100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Asian Handicap
Asian Handicap
  • Marktführender Anbieter
  • Regelmäßige Prämien & Aktionen
  • Etablierter Buchmacher
100% bis zu 150€
Zum Anbieterimg Bet3000 Erfahrungen
betway logo
betway logo
  • 12.000 Wettmärkte
  • Hohe Qualität im Live Angebot
  • Attraktive Quoten
100% bis zu 50€
Zum Anbieterimg Betway Erfahrungen
betano logo
betano logo
  • Breit aufgestellter Wettmarkt
  • Sehr gute Wettquoten
  • Regelmäßige Promotionen
100% bis zu 100€
Zum Anbieterimg Betano Erfahrungen

Asian Handicap Strategie erklärt

Die hier vorgestellte Sportwetten Strategie erscheint im ersten Moment etwas kompliziert. Das hängt mit dem Begriff zusammen, der als asiatisches Handicap übersetzt werden kann. Zuerst wollen wir kurz ein Handicap definieren. Erschwernis ist ein passender Begriff. Nehmen wir ein Fußballspiel als Beispiel, weil es sich um den beliebtesten Sport bei den Sportwetten handelt. Eine Mannschaft ist klar favorisiert, eine andere ist somit der Außenseiter.

Buchmacher können zumindest virtuell dem Favoriten Tore bereits im Vorfeld abziehen, die dieser dann für die Sportwetten in der Realität erst aufholen muss. Oder dem Außenseiter wird ein Vorsprung mit einem oder mehr Toren gegeben. Ihr werdet verstehen, dass als Folge viele neue Möglichkeiten auf einen Einsatz bestehen. Asian Handicap Wettanbieter präsentieren zusätzlich ein asiatisches Handicap, also Asian Handicap. Der größte Unterschied ist der, dass ein Unentschieden zu eine Erstattung des Einsatzes führt. Aber es gibt erfahrungsgemäß andere Zahlen hinter dem Komma. Statt 1,5 heißt es zum Beispiel 1,25 oder 1,75. Was wiederum mehr Möglichkeiten auf einen Einsatz für euch mit sich bringt.

Bei der Asian Handicap Strategie konzentriert ihr euch auf diese Varianten des Einsatzes. Ihr könnt dabei vermehrt auf Außenseiter tippen, weil diese aufgrund des Handicaps für den Favoriten bessere Chancen auf einen Erfolg zumindest in virtueller Form haben. In der Realität merken die Mannschaften selbstverständlich nichts von dem hier beschriebenen Vorgang.

AH Wetten: Worauf ihr besonders achten müsst

AH ist die Abkürzung für Asian Handicap. Die Asian Handicap Strategie kann tatsächlich nur eingesetzt werden, wenn Asian Handicap Wetten möglich sind. Achten müsst ihr darauf, ob es sich beim Buchmacher eurer Wahl um einen Asian Handicap Wettanbieter handelt. Tatsächlich ist diese Variante der Sportwetten gar nicht so weit verbreitet, wie man vielleicht annimmt. Sie kommt, wie der Name es klar aussagt, aus Asien, wo sie sich einer ungemeinen Beliebtheit erfreut.

Zum Beispiel in Deutschland sind normale Handicaps der Standard. Wobei auch diese vermutlich nur von einer Minderheit der Wetter für den Einsatz genutzt werden. Im zweiten Schritt solltet ihr auf die Quoten achten. Wenn ihr mehr als einem Wettanbieter mit Asian Handicap findet, könnt ihr sie ohne Probleme vergleichen und dort tippen, wo ihr den höchsten Ertrag erzielen könnt.

Für wen ist die Asian Handicap Strategie ideal?

Die Asian Handicap Strategie kann zwar theoretisch von jedem Wetter genutzt werden, sofern eine Chance auf Asian Handicap Wetten besteht. Aber zugegeben ist das Prinzip mehr für die Profis gedacht und weniger für die Anfänger. Aber das spricht nicht dagegen, dass ihr es einfach mal mit der hier beschriebenen Option probiert. Vielleicht habt ihr ja Erfolg.

Sportwetten Strategien, die tatsächlich erfolgreich sind

Keine Sportwetten Strategie wird grundsätzlich zu einem Gewinn führen. Auch die Asian Handicap Strategie nicht. Die überzeugt vor allem mit ihren Quoten und damit, dass ein Unentschieden zu einer Erstattung des Einsatzes führt. Außerdem ist ein Einsatz auf Außenseiter erfolgversprechender, als wenn ihr ohne diese Möglichkeit tippt.

Darüber hinaus gefallen häufig die Quoten. Man muss natürlich Asian Handicap Wettanbieter finden. Andere Strategien können sich auf Ergebnisse beziehen, allgemein auf die Live Wetten oder man vergleicht einfach die Quoten. Auch das ist ein strategisches Vorgehen. Auch wie man seine Sportwetten setzt, ist in diesem Zusammenhang erwähnenswert. Es können Einzelwetten sein, Systemwetten und Kombiwetten. Auch ein asiatisches Handicap kann natürlich kombiniert werden.

Doch wer kombiniert, muss wissen, dass alle gesetzten Tipps korrekt zu sein haben, damit es zu einem Gewinn kommt. Ihr könntet alternativ die Über Unter Wetten Strategie oder das Ergebniswette System (es bezieht sich auf Resultate) anwenden, sogar in Kombination mit der in diesem Artikel erläuterten strategischen Vorgehensweise.

Einige Basis Informationen über Asian Handicap Wettanbieter

Asian Handicap Wettanbieter müssen natürlich nicht aus Asien stammen. Auch Buchmacher mit einer deutschen Lizenz und Wettanbieter, die zum Beispiel auf Malta beheimatet sind, können euch die Möglichkeit auf einen Einsatz unter dem Stichwort Asian Handicap bzw. AH präsentieren. Es handelt sich um eine Wettoption, die ihr voraussichtlich in der Liste der Live Wetten bei verschiedenen Sportarten entdeckt.

Wir denken hier in erster Linie an den Fußball. Aber auch für Eishockey, Basketball, Handball und so weiter könnte unter Umständen eine Asian Handicap Strategie angewendet werden. Um Sportwetten zu setzen, müsst ihr euch registrieren. Wer Kunde bei mehr als einem Buchmacher im Internet ist, kann nicht nur mehr als einmal von einem Bonus für Neukunden profitieren. Es ist zudem möglich, die Quoten zu vergleichen. Dies führt zu der Möglichkeit, dass ihr den höchstmöglichen Gewinn erzielen könnt.

Was sind Sportwetten?

Wenn von Sportwetten die Rede ist, geht es um Einsätze für diverse Sportarten. Auf den Plattformen verschiedener Buchmacher, für die ihr euch registrieren könnt, stehen sie zur Wahl. Alles, was im Sport wichtig ist, kann ein Thema sein. Es gibt Quoten, die immer über euren Einsatz errechnet einen Gewinn mit sich bringen, sofern ihr richtig tippt.

Zu den Optionen für eine Wette gehören Möglichkeiten, auf den Sieger in einem sportlichen Event zu tippen, auf die Anzahl von Toren zum Beispiel beim Fußball, auf konkrete Ergebnisse, auf Spieler und auf vieles mehr. Und zu diesem „vielen“ mehr gehört oft das Stichwort Asian Handicap.

Was bedeutet Quote?

Grundsätzlich geht es bei den Sportwetten um Quoten. Das schließt Asian Handicap Wetten mit ein. Über euren Einsatz errechnet wird im Erfolgsfall der entsprechende Gewinn gebucht. Eine Quote ist letztlich eine Zahl, die vom Buchmacher festgelegt wird. Die Quoten bei den verschiedenen Wettanbietern können sich unterscheiden, deshalb empfehlen wir grundsätzlich einen Vergleich.

Sind Sportwetten legal?

Sportwetten sind definitiv legal, auch wenn man in Deutschland manchmal den Eindruck hat, als hätte man es mit etwas zu tun, von dem man nicht sprechen darf. Vielleicht ist deshalb das Stichwort Asian Handicap nicht ganz so weit verbreitet. Es gibt viele Fakten für die Legalität. Zum Beispiel die Tatsache, dass es sich bei den verschiedenen Wettanbieter häufig um Sponsoren im deutschen Sport Handel. Außerdem gibt es so viele, dass sie gar nicht alle nicht legal sein können. Die meisten operieren mit einer Lizenz aus Malta, es gilt somit die europäische Gesetzgebung. Aber deutsche Lizenzen sind seit dem Herbst 2020 ebenfalls ein Argument.

Im Zusammenhang mit dem Stichwort Asiatisches Handicap: Was sind Pre Match Wetten und Live Wetten?

Pre Match Wetten sind Sportwetten, die man vor einem Match setzt. Asian Handicap Wetten sind hier zwar vorstellbar, doch meist findet man sie in der Liste der Live Wetten. Das sind zusätzliche Weboptionen, auf die größtenteils die Bezeichnung Wetten in Echtzeit zutrifft. Es handelt sich jeweils um einen Standard bei den Wettanbieter. Aber Live werden ist häufig ein eigener Bereich.

Worauf es beim Bonus mit Asian Handicap Wetten zu achten geht

Ein Bonus gehört bei den Sportwetten dazu. Das dürfte niemand in Abrede stellen. Wenn ihr euch neu bei einem Wettanbieter eurer Wahl registriert, gibt es direkt den ersten Bonus. Meist wird die erste Einzahlung prozentual aufgestockt. Oder ihr setzt eigenes Geld ein und wenn er nicht richtig tippt, gibt es eine zweite Chance. Allgemein sind Gratiswetten vorstellbar. Und auch die Bestandskunden werden häufig auf unterschiedliche Art und Weise belohnt.

Ihr müsst allerdings wissen, dass zu jedem Sportwetten Bonus Bedingungen gehören, die ihr zwingend einhalten müsst, wenn eine Auszahlung euer Ziel ist. Und das wird sie natürlich sein. Zum Standard gehören eine Mindestquote, eine zeitliche Frist und eine Häufigkeit für die Umsetzung des zur Verfügung gestellten Geldes oder eines mit einem Bonus erfolgten Gewinns. Und hier kommen wir nun zum Stichwort Asian Handicap Wetten.

Es könnte möglich sein, dass sie bei dem ein oder anderen Buchmacher von der Umsetzung eines Bonus ausgeschlossen sind. Sollte dies der Fall sein, müsst ihr so lange verzichten, bis der Bonus umgesetzt ist. Mit eurem eigenen Geld könnt ihr problemlos Asian Handicap Wetten abgeben und gewinnen. Ein eigener Asian Handicap Bonus, zum Beispiel um auf diese Art des Einsatzes aufmerksam zu machen, ist theoretisch vorstellbar. Aber zugegeben ist uns so etwas noch nicht untergekommen.

Warum sind Strategien für Sportwetten so wichtig?

Eine strategische Vorgehensweise erhöht eure Chancen auf einen Gewinn bei den Sportwetten. Wobei Strategien nicht grundsätzlich dazu führen werden, dass ihr immer gewinnt. Sportwetten sind und bleiben Glücksspiel. Aber wenn man mehr Chancen auf einen Erfolg hat, sollte man diese nutzen. Ihr könntet auf Ergebnisse tippen oder auf Tore. Oder ihr überlegt euch selbst eine Vorgehensweise. Wie man seine Welt einsetzt, ist ebenfalls wichtig. Einzeln? Oder auf andere Art und Weise? Beispiele sind eine Systemwetten Erklärung (bzw. die unter dem Link beschriebene Vorgehensweise) und eine Kombiwetten Strategie.

Bedeutungen der für asiatisches Handicap genutzten Begriffe und Abkürzungen

Wie zuvor erwähnt, steht die Abkürzung AH für Asian Handicap. Sie wird bei manchen Buchmacher zu finden sein. Ein + und ein – Sind Zeichen, die für die Rechnungen bei der hier beschriebenen Strategie eingesetzt werden müssen. Die Zahl, die hinter diesem Zeichen steht, muss vom realen Ergebnis abgerechnet oder hinzugerechnet werden.

Und das Resultat, dass am Ende herauskommt, ist das für euch geltende Ergebnis. Hier kommen wir zum wichtigsten Stichwort beim Thema asiatisches Handicap: Draw No Bet bedeutet, dass es bei einem Unentschieden zu einer Rückzahlung des Einsatzes kommt.

Ein Fazit für die Asian Handicap Wetten Strategie

Zugegeben, die Asian Handicap Strategie oder allgemein das Thema asiatisches Handicap ist ein wenig kompliziert. Aber das Prinzip der Asian Handicap Wetten ist leicht zu verstehen, weil ihr einfach nur die passende Quote suchen müsst. Ob ihr gewonnen habt oder nicht mit eurem Tipp, erfahrt ihr de facto automatisch. Es hat Gründe, dass das Thema Asian Handicap vor allem im asiatischen Raum sich einer ungemeinen Beliebtheit erfreut.

Umso mehr verwundert es, dass es gar nicht so viele Asian Handicap Wettanbieter gibt, wie man gemeinhin annimmt. Schaut bei den Live Wetten, ob ihr eine solche Möglichkeit auf einen Einsatz bei einem Buchmacher eurer Wahl findet. Und dann probiert es einfach mal aus.

AH ist eine häufig genutzte Abkürzung für Asian Handicaps. Normale Handicaps gehören zum Standard im Bereich der Sportwetten, obgleich anzunehmen ist, dass nicht allzu viele Wetter etwas mit diesem Begriff anfangen können. Die asiatische Variante wurde unserer Vermutung nach tatsächlich in Asien entwickelt. Es gibt kleinere Unterschiede zu normalen Handicaps.
Sicher ist überhaupt keine Strategie für Sportwetten. Das gilt auch für die Asian Handicap Strategie, die zudem sicherlich nicht von allen Wettern direkt verstanden wird.
Mit keiner Strategie für Sportwetten sollte man sein gesamtes Geld einsetzen. Auch wenn die Asian Handicap Wetten sich vor allem im asiatischen Raum eine große Beliebtheit erfreuen und dort für unfassbar hohe Gewinne sorgen können, besteht auf keinen Fall eine Sicherheit auf einen Erfolg.
Asian Handicap Wetten können zwar auch von Anfängern gesetzt werden. Aber verstehen, wie sie funktionieren und welche Rechnungen angestellt werden müssen, um die Möglichkeit auf einen Einsatz zu deuten, werden vermutlich nur die Profis.
Die Tatsache, dass es beim Thema asiatisches Handicap keine Garantie auf einen Gewinn gibt, ist natürlich ein Argument, keinen Einsatz zu wagen. Aber so etwas gilt für alle Varianten der Sportwetten. Nur dass diese im ersten Moment nicht einfach zu verstehen ist.
Auch aus dem Grund, dass es nicht viele Asian Handicap Wettanbieter gibt in Europa, handelt es sich nicht um eine Strategie, die man zwingend umsetzen muss. Aber eine Verpflichtung besteht bei den Sportwetten allgemein nicht. Das dürfte jeder Wetter wissen.
icon