Sportwetten mit Giropay 2021

Die besten Wettanbieter mit Giropay

Sportwetten Giropay sind das Thema in diesem Artikel. Wenn von einem Wettanbieter mit Giropay die Rede ist, ist ein sicheres Zahlungsmittel gemeint, welches ihr für die Einzahlung verwenden könnt. Das Geld kommt von eurem Girokonto und Gebühren fallen keine an. Alles, was wir zum Thema Wetten mit Giropay sagen können, erfahrt ihr in diesem Artikel. Die erste wichtige Information ist, dass eine Auszahlung mit dieser Methode nicht möglich ist. Dafür wurde Giropay nicht gestaltet. Wichtig: Nicht immer gehört Giropay zu den Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten. In einem solchen Fall gibt es ebenso vertrauenswürdige Alternativen.

betway logo
Betway 100% bis zu 50€
Zum Anbieter
betano logo
betano 100% bis zu 100€
Zum Anbieter
bet365 logo
bet365 100% bis zu 100€
Zum Anbieter
betway logo
betway logo
  • 12.000 Wettmärkte
  • Hohe Qualität im Live Angebot
  • Attraktive Quoten
100% bis zu 50€
Zum Anbieterimg Betway Erfahrungen
betano logo
betano logo
  • Breit aufgestellter Wettmarkt
  • Sehr gute Wettquoten
  • Regelmäßige Promotionen
100% bis zu 100€
Zum Anbieterimg Betano Erfahrungen
bet365 logo
bet365 logo
  • Riesiges Portfolio
  • Tolles Live Wetten-Angebot
  • Hohes Quotenniveau
100% bis zu 100€
Zum Anbieterimg bet365 Erfahrungen
Giropay
Giropay
  • Gute Quoten
  • Breites Wettangebot
  • Super Fußball Portfolio
50% bis zu 200€
sportingbet logo
sportingbet logo
  • Wettmarkt mit über 30 Sportarten
  • Joker Wetten bis zu 130€
  • Live Streaming Angebote
100% bis zu 50€

Wetten mit Giropay - Schritt für Schritt

Gehen wir einmal davon aus, dass ihr einen Sportwetten Anbieter mit Giropay gefunden habt (was recht wahrscheinlich ist, da es sich vor allem in Deutschland um eine beliebte Methode für Zahlungen handelt). Hier erfahrt ihr von uns, wie ihr für eure Einzahlung vorgeht. Das ist gemeint mit dem Stichwort Wetten mit Giropay. Das Geld kommt also über Giropay auf euer Konto beim Giropay Buchmacher und ihr setzt es nach eurem Belieben ein.

Vorweg folgende Info, die zeigen soll, dass es mehrere Möglichkeiten für eine Zahlung von einem Bankkonto gibt. Die normale Überweisung hätte den Nachteil, dass eine längere Wartezeit besteht, bis das Geld zur Verfügung steht. Falls kein Giropay vorhanden ist: Wettanbieter mit Klarna gibt es einige mehr. Und Klarna funktioniert genau so wie Giropay. Und eine Auszahlung ist ebenfalls nicht möglich. Diese Einschränkung zu Giropay werden wir in diesem Artikel das eine oder andere Mal benennen müssen.

  • Ihr habt euch beim Wettanbieter mit Giropay registriert und besitzt ein Konto. Im Kontobereich seht ihr verschiedene Methoden, gebt einen Betrag an (meist werden als Minimum 10€ verlangt) und klickt auf Giropay. Es startet ein Prozess.
  • Diesen Prozess könnt ihr euch so vorstellen, dass ihr eure Bankverbindung in Form beispielsweise einer IBAN Nummer angebt. Vom Prinzip her werdet ihr zu eurem Konto geleitet und erstellt eine Online Überweisung, deren Empfänger der Giropay Wettanbieter 2021 ist. Anders als bei einer normalen Überweisung beim Online Banking lässt sich der Überweisungsträger nicht verändern, er wird automatisch generiert. Über ein TAN Verfahren ist alles gesichert. Auf diese Art und Weise erfolgt die Bestätigung. Ihr müsst also eine automatisch generierte Nummer eingeben, damit der Prozess abgeschlossen wird.
  • Ist die Bestätigung erfolgt, wird das Geld direkt auf euer Konto beim Giropay Buchmacher gebucht und kann eingesetzt werden. Parallel erfolgt eine Abbuchung von eurem Girokonto.
  • Eine Auszahlung ist, wie zuvor bereits angedeutet wurde, mit dieser Methode nicht möglich. Ihr könnt euch nach einem Gewinn beispielsweise für eine normale Überweisung entscheiden, sofern das gewonnene Geld wieder auf euer Bankkonto gebucht werden soll. Wobei es auch einige Alternativen gibt.

Durchschnittliche Zeit bei der Nutzung von Giropay für Sportwetten-Einzahlungen

Vom Prinzip her bedeutet Sportwetten Giropay, dass spontane Zahlungen beim Wettanbieter mit Giropay möglich sind. Wenn überhaupt vergehen Minuten, bis das Geld von eurem Girokonto auf dem Konto beim Buchmacher eurer Wahl gebucht worden ist. Bei einer normalen Überweisung von einem Bankkonto würden Tage vergehen.

Natürlich liegt es letztlich an euch, wie viele Minuten insgesamt vergehen. Habt ihr bereits die IBAN Nummer gespeichert, müsst ihr sie also nicht extra eingeben, spart dies beispielsweise ein wenig Zeit. Die wichtigste Info in diesem Zusammenhang ist aber, dass keine Wartezeit auf das Geld besteht, nachdem die Bestätigung erfolgt ist.

Über eine Wartezeit bei einer Auszahlung mit Giropay muss schon aus dem Grund an dieser Stelle nicht berichtet werden, weil für diese andere Zahlungsmittel herangezogen werden müssen. Wie erwähnt ist Giropay nicht für eine Auszahlung im Bereich der Sportwetten gestaltet worden.

Wettanbieter mit Giropay– die Überprüfungsanforderungen

Die Überprüfung, die unter dem Stichwort Sportwetten Giropay notwendig ist, wird euch nicht weiter auffallen. Wenn ihr ein Girokonto habt und bei eurer Bank oder Sparkasse mit Giropay zahlen könnt, werden alle wichtigen Daten an den Giropay Wettanbieter 2021 übertragen. Natürlich muss dieser allgemein seriös sein, was ihr vor den Wetten mit Giropay in Erfahrung bringen solltet. Das ist recht einfach möglich.

Lest einfach die Testberichte auf unserer Seite, schaut auf die Lizenz (seit dem Herbst 2020 gibt es deutsche Lizenzen, aber auch Lizenzen aus Malta sind vertrauenswürdig), informiert euch über den allgemeinen Ruf und über die Tradition. Wenn es namhafte Partner gibt, zum Beispiel PayPal, ist das ebenfalls ein gutes Zeichen.

Womit übrigens direkt eine Alternative zu Sportwetten Giropay genannt wäre, nämlich Sportwetten mit PayPal. Aber dies nur nebenbei. Wir könnten auch andere Zahlungsmittel an dieser Stelle nennen.

Die Geschichte von Giropay: Seit langem etabliert

Die Möglichkeit auf Zahlungen mit Giropay im Internet gibt es seit dem Jahr 2005. Gegründet wurde alles in Deutschland und der offizielle Sitz ist weiterhin in Frankfurt am Main. Es handelt sich um eine Finanzdienstleistung, die von Teilen der deutschen Kreditwirtschaft entwickelt worden ist.

Eigentlich alle Banken und Sparkassen aus Deutschland bieten die Möglichkeit, die Giropay zu nutzen. Es handelt sich um eine Jugend medienschutzkonforme Online Altersverifikation und um eine Online Verifikation des Kontos, die angewendet wird für Zahlungen im Internet. Die sind selbstverständlich nicht nur für Wetten mit Giropay möglich. Ihr könntet auch diverse Waren in diversen Shops kaufen.

Giropay Buchmacher im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden

Giropay ist ein speziell für deutsche Kunden entwickeltes Zahlungsmittel, mit dem Geld vom eigenen Bankkonto für Sportwetten verwendet werden kann. Es gibt vergleichbare Methoden, die ebenfalls ausschließlich für eine Einzahlung genutzt werden können. Zum Beispiel Klarna. Trustly hingegen könnt ihr sowohl für die Einzahlung als auch für die Auszahlung nutzen, allerdings ist diese Methode nicht ganz so weit verbreitet wie Wetten mit Giropay.

In einem Vergleich ist alles sicher, ebenso wie eine Zahlung vom eigenen Bankkonto über einen Dienstleister wie PayPal und Co. sicher ist. Einzig der Fakt, dass mit einer Auszahlung auf dem hier beschriebenen Wege nicht gerechnet werden kann, fällt im Vergleich häufig auf.

Für Sportwetten: Die beliebtesten Zahlungsmethoden

Vor allem Sportwetten mit PayPal erfreuen sich im Internet einer großen Beliebtheit, gerade auch für Sportwetten. Es gibt aber mehr Sportwetten Anbieter mit Giropay als Wettanbieter mit PayPal. Die Alternativen für eine Zahlung vom Bankkonto wurden bereits genannt. Man muss hier noch diverse Kreditkarten anführen, die ebenfalls gerne als Sportwetten Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden, welche im Anschluss Verwendung für Sportwetten finden.

Außerdem gibt es noch Möglichkeiten wie die Paysafecard oder Sportwetten mit Paybox. Für diese sind weder eine Kreditkarte noch ein Bankkonto notwendig. Optionen für eine Barzahlung bestehen häufig darüber hinaus. Aber die einzelnen Wettanbieter haben nicht immer die gleichen Zahlungsmittel, für die man sich als Kunde entscheiden kann.

Häufig gestellte Fragen zu Sportwetten Anbieter mit Giropay

Ist Giropay ein sicheres Zahlungsmittel?
Wetten mit Giropay sind schon aus dem Grund sicher, weil das Geld über eine sichere und moderne Methode von eurem Bankkonto kommt. Jede Zahlung ist nachvollziehbar. Da alles über ein spezielles Verfahren verschlüsselt ist, muss niemand befürchten, dass zusätzliches Geld vom Konto abgebucht wird. Nebenbei bemerkt würde es die Möglichkeit auf eine Zahlung mit Giropay nicht mehr geben, wenn seit dem Jahr 2005 schlechte Erfahrungen gemacht worden wären. Somit gäbe es auch keine Giropay Wettanbieter 2021.
Wie verwende ich bei Sportwetten Giropay?
Im Grunde ist die Verwendung von Giropay einfach. Ihr müsst einen Sportwetten Anbieter mit Giropay finden, euch registriert haben und bei der Einzahlung auf Giropay klicken. Ein Betrag muss angegeben werden und danach folgt ihr dem Prozess auf dem Bildschirm oder bei einem mobilen Zugriff auf dem Display. Voraussetzung ist ein Bankkonto oder anders formuliert eine IBAN Nummer.
Kann ich Giropay bei jedem Wettanbieter nutzen?
Da es sich um eine in Deutschland beliebte Zahlungsmethode im Internet handelt, gibt es viele Wettanbieter mit Giropay. Aber nicht alle bieten diese Methode an. Es wird jedoch zumindest Alternativen für Zahlungen vom eigenen Bankkonto geben.
Welche Alternativen gibt es zu Giropay?
Identisch wie Giropay funktioniert die Sofortüberweisung, die auch als Klarna bekannt ist. Trustly ist ebenfalls für Zahlungen vom Bankkonto gedacht und hat zudem den Vorteil, dass auch eine Auszahlung möglich ist. Erwähnt werden kann zudem die normale Überweisung. Die dauert allerdings mehrere Tage. Das Geld steht nicht direkt für einen Einsatz zur Verfügung.
Fallen bei der Nutzung von Giropay Gebühren an?
Giropay als Zahlungsmittel ist grundsätzlich gebührenfrei. Eure Bank oder Sparkasse wird kein zusätzliches Geld bei einer Nutzung von euch verlangen. Ob ein Wettanbieter mit Giropay allerdings eine Gebühr nimmt, ist nicht pauschal zu beurteilen. Man darf zwar von kostenlosen Zahlungen für Sportwetten ausgehen, doch es besteht keine Garantie.
Wie sind die Limits für Giropay?
Grundsätzlich lässt sich feststellen, dass bei Zahlungen für Sportwetten konkrete Limits vorgegeben sind. Gemeint sind ein niedrigster und ein Höchstbetrag, die zum Beispiel bei der Nutzung von Giropay für eine Zahlung angegeben werden beim Buchmacher eurer Wahl. Wie diese Grenzen liegen, ist allerdings von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich. Eine Tendenz geht dahin, dass 10€ als Minimum vorgegeben sind. Eine Garantie besteht jedoch nicht. Auch 20€ oder ein Betrag unter der genannten Grenze sind unter Umständen möglich. Eine Auszahlung ist nicht möglich. Also können wir an dieser Stelle nicht auf das Thema Limits eingehen.
Giropay und das Stichwort Sportwetten Bonus
Ob Giropay zu einem Bonus für Sportwetten berechtigt, kommt auf den Wettanbieter an. Der macht die Regeln. Es handelt sich zumindest nicht um eines der Zahlungsmittel, die grundsätzlich von der Aktivierung eines Bonus ausgeschlossen sind. Ein spezieller Giropay Bonus würde überraschen.

Ein Fazit zu Giropay und Sportwetten beim Giropay Wettanbieter 2021

Es hat fraglos Gründe, weshalb die in diesem Artikel beschriebene Zahlungsoption Giropay bei den Kunden zum Beispiel für Sportwetten beliebt ist. Lasst euch davon nicht irritieren, dass sie nicht überall verfügbar ist. Ihr müsst bedenken, dass es sich um ein speziell für Deutschland konzipiertes Zahlungsmittel handelt.

Die Nutzung zum Beispiel für Sportwetten ist einfach und sicher. Nur eine Auszahlung nach einem Gewinn ist nicht möglich, das müsst ihr bedenken. Allgemein gilt: Alternativen wird es immer geben. Übrigens: ein Wettanbieter mit Lastschrift ist in diesem Zusammenhang nicht empfehlenswert, weil ihr Daten preis gebt und regelmäßige Zahlungen veranlasst. Wir empfehlen aber dann zu zahlen, wenn es notwendig wird und nicht zu einem immer gleichen Termin wie dem 1. des oder 15. des Monats.

Es kann schon aus dem Grund keine Verpflichtung auf die Nutzung von Giropay bei einem Giropay Buchmacher bestehen, weil es sich um eine Methode handelt, welche ausschließlich für die Einzahlung verwendet werden kann. Für eine Auszahlung müsst ihr euch nach einer Alternative umschauen.
Grundsätzlich gilt die Giropay als kostenlos für die Nutzer. Das heißt, dass die Bank oder Sparkasse, bei der ihr euer Girokonto habt, über das ihr Zahlungen für Sportwetten Giropay tätigt, kein zusätzliches Geld von euch verlangen wird. Ob der Buchmacher eurer Wahl eine Gebühr haben möchte, ist nicht sicher, doch normalerweise gehen wir nicht davon aus.
Anders als zum Beispiel bei Sportwetten mit Paybox , handelt es sich bei Giropay um keine ausschließlich mobil nutzbare Methode für eine Zahlung. Ihr müsst euch zum Beispiel keine Giropay App herunterladen vor einer Zahlung mit dieser Methode. Was nicht heißt, dass ihr nicht eine Sportwetten App nutzen könnt. Es macht nur keinen Unterschied, ob eine App für die Zahlung in Betracht gezogen wird oder die Webseite des Wettanbieters.
Ob Sportwetten Giropay ein Thema beim Wettanbieter eurer Wahl sind, ob es sich anders ausgedrückt um einen Wettanbieter mit Giropay handelt, erkennt ihr häufig bereits an einem Giropay Logo, welches sich voraussichtlich unten auf der Webseite befindet. Spätestens im Kontobereich, wenn ihr eine Einzahlung veranlassen wollt, muss dort Giropay mit einem Logo zu sehen sein oder zumindest als Wort, wenn diese Möglichkeit vorhanden ist. Ihr werdet es schnell erkennen.
Ausländische Buchmacher können selbstverständlich Giropay als Zahlungsmethode präsentieren. Ausländische Banken sind im Allgemeinen nicht dafür bekannt, dass eine spezielle deutsche Zahlungsmethode wie Giropay genutzt werden kann. Natürlich könnte auch eine Bank mit Sitz außerhalb von Deutschland deutsche Kunden haben und diese Möglichkeit anbieten. Auszuschließen ist nichts. Eine Garantie besteht jedoch nicht.
icon